Jeans-Overkill

Hallo meine Lieben,

in letzter Zeit habt ihr nicht wirklich viele Outfitposts von mir gesehen. Das liegt daran, dass ich im Moment nicht so viele schöne Outfits posten kann... Ich bin etwas frustriert, was das Wetter angeht. Ich habe so viele schöne (ungetragene!) Shorts, Kleider und Röcke im Schrank hängen. Aber nichts kann man anziehen, weil die Temperaturen einfach nicht mitspielen. Und daher sind meine Outfits eher uninspiriert. Ich kann meine Jeanshosen einfach nicht mehr sehen (was hauptsächlich an der Farbe liegt)! Obwohl ich sagen muss, dass ich immer eine Verfechterin der Jeanshose war und auch viele besitze. Aber so langsam gehen sie im auf die Nerven...

Es müssen neue Hosen her. Ich will mir quasi eine komplett neue "Bein-Garderobe" zulegen. Daher habe ich in den letzten Tagen viel überlegt, was ich mir für Hosen zulegen möchte. Da ich nicht wirklich ein riesen Fan von Chinos bin, bleibe ich bei der Form treu, die mir meiner Meinung nach am besten steht: die Skinny

Aber um jetzt nicht wieder in alte Muster zu verfallen, habe ich mir einige sehr inspirierende Outfits rausgesucht:








 

Quellen: The Blone Salad, Pink Fox, Brooklyn Blonde, Google


Es müssen also Farben und verschiedene Stoffe her. Ich denke auf meiner nächsten Shoppingtour stehen bunte Hosen in den Farben Rot, Mint, Beige und evtl. auch mit Blumenmuster auf dem Plan. Außerdem werde ich mal sehen, dass ich auch Stoffhosen und keine Hosen aus Jeansstoff bekomme. 

Drückt mir die Daumen, dass ich auch fündig werde! :)

Wie steht ihr denn im Moment zu "ganz normalen" Jeanshosen?? Ja, oder nein? Ich freue mich auf eure Meinung!

Love, Anja 


This entry was posted on 21. Juni 2012. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response.